NBL Tue Startseite
Startseite
Blumenwiesen
Blumen­wiesen
Mähen mit der Sense
Sensen­kurse
Heu machen
Heuen
manuelle Heupresse
Heu­presse
Wiesenblumen einsäen
Einsaat
Nachricht an uns
Nachricht an uns


Wohin jetzt mit dem Heu?

Unsere Heupresse

Ein Projekt, gefördert von der

Reinhold-Beitlich-Stiftung Tübingen

Unsere Baupläne online

Und eine ergänzte Anleitung mit neuer Stückliste zum Download

Unser Video


über die Handhabung der Heupresse und alles, was sonst noch interessant ist.
Jetzt anschauen unter https://www.youtube.com/watch?v=XIktNpgl3_8

Wie es sich für ein Open Hardware Projekt gehört: Jetzt gibt es erste Modifikationen von Nachbauten!

Herr Frank Leonhard und Herr Hermann Dreyer von der Initiative Münden summt haben unabhängig von einander eine im Prinzip ähnliche Modifikation am Presskasten gebaut und uns zur Veröffentlichung zugeschickt. Herr Dreyer hat zusätzlich noch einige Details geändert und eine Kleinstpresse aus dem Internet nachgebaut. Details finden Sie unter Modifikation-Leonhard bzw. Modifikation-Dreyer

Eine Wiese bringt eine ansehnliche Menge Heu

.

Wie aber bringen wir das Heu nun zu den Interessierten - wenn wir es nicht vielleicht selber brauchen können?

Knüpfen Sie Netzwerke!

vielleicht kennen Sie einen Landwirt, der das Heu von Ihrer Wiese holt. In Reihen auf die Wiese gelegt, kann es mit einem Ladewagen aufgenommen und in ein Silo geblasen werden. Ansonsten ist es schwierig, ungepresstes Heu an die Interessierten abzugeben. Vielleicht noch in einen Jutesack oder ähnliches luftiges Behältnis gepresst. Da helfen Ihnen sicher die Abnehmer*innen.

Oder Sie benutzen zum Beispiel unsere Heupresse:

Aufbauend auf einem Projekt für Kenia von Tillers International haben wir eine kleine zerlegbare Handhebel-Presse konstruiert und gebaut.

Ermöglicht wurde dieses Prokjekt duch die großzügige und unkomplizierte Förderung der Reinhold Beitlich-Stiftung, der wir dafür herzlich danken!

Das Besondere an der Presse ist ihre Zerlegbarkeit: Sie kann ohne Weiteres selbst in einem kleineren PKW aufs "Gütle" transportiert werden. Die damit hergestellten Heuballen messen etwa 40 x 45 x 65 cm. Sie wiegen zwischen 6 und 7 kg und können von Kindern noch leicht getragen werden. Damit sind sie auch für Kinderaktionen, Schul-Ziegen, Jugendfarmen etc. gut geeignet.


Unsere Pläne für die Heupresse stehen

zum Download bereit!

Und hier finden Sie eine

Anleitung mit wichtigen Hinweisen zum Zusammenbau der Presse

Bitte beachten Sie:

Die Presse ist ein "open hardware" - Projekt. Sie können sie also nachbauen und die Pläne - mit Angabe der Quelle (Internet-Adresse) auch weiter verbreiten. Jedoch immer mit der Maßgabe, dass bei der weiteren Weiterverbreitung die Original-Quelle anzugeben ist und Verbesserungen rückgemeldet und wiederum zur Veröffentlichung (mit Namensnennung der Verbesserer!) frei gegeben werden.

Hier ein paar Bilder:


Befüllen der Heuballenpresse Eine Leitklappe Pressen Heuballen heraus schieben

Fragen, Antworten,
Kommentare

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Kommentare!
03.09.2019

Endlich komme ich dazu: Inzweischen kamen erste Verbesserungsvorschläge von Nachbauern bei uns rein. Die werden, wie es sich für ein richtiges Open Hardware Projekt gehört, natürllich veröffentlicht, damit alle etwas davon haben. Beide, Herr Leonhard und Herr Dreyer, haben die seitlichen Bretter des Presskastens zusätzlich stabilisiert. Einmal mittels eines Bandeisens, einmal mittels eines U-Profils. Details haben wir zum Download bereit gestellt. Wir hatten das bei unserem Prototypen zur Gewichtseinsparung nicht vorgesehen. Voraussichtlich werden wir das aber nachfertigen, da die Handhabung dann auch für diejenigen, die die Presse ausleihen, leichter ist. Ohne die Stabilisierung ist es doch ein Gefummel, die Verschlüsse einzuhängen.

Wir danken Herrn Leonhard und Herrn Dreyer für Ihre Mitarbeit und freuen uns über Ihren Nachbau-Erfolg!

24.06.2019

Nachdem wir mit Mühe und zwischenzeitlichem Abdecken unser Heu vom Sensenkurs im Mai pressen konnten (hat wieder das Vieh der Wagenburg bekommen), hatten wir letzte Woche eine Eil-Anfrage des Stadtteilbauernhofs Lustnau. Ihr Heu sollte von einem Landwirt gepresst werden, aber kurzfristig meldete dieser, dass seine Kleinballenpresse defekt sei. Es drohten aber Gewitter! So konnten wir mit unserer Presse aushelfen und die Aktiven vom Stadtteilbauernhof haben - mit Unterbrechung und Zudecken mit Planen - 22 Heuballen pressen können. Es hat ihnen so viel Spaß gemacht, dass sie sich auch eine Presse bauen wollen.
Wir freuen uns!

08.08.2018

JETZT NEU!
Unser Video über die Handhabung der Heupresse und alles, was sonst noch interessant ist.
Kilian Eder hat uns ein Video produziert, bei dem Ihr sehen könnt, wie die Presse bedient wird und wie im Einzelnen die Heuballen entstehen.
Ihr findet das Video bei Youtube unter https://www.youtube.com/watch?v=XIktNpgl3_8

02.08.2018

noch kurz vor den Ferien hat die Streuobstpädagogin Birgit Brunn aus Wernau eine Schulkinder-Aktion mit unserer Presse gemacht. Dazu schrieb sie:
"Hallo Herr Haus,
die Heu-Aktion war klasse. Da wir nicht viel Heu von der Schulwiese hatten, habe ich von unserer eigenen Streuobstwiese im Hänger welches mitgebracht. Beim Pressen waren alle mit Eifer dabei. Und da keine 10 Kinder gleichzeitig schaffen konnten, hatte ich noch eine Bastelei mit dem losen Heu vorbereitet."

04.07.2018

Gestern wurde die Presse wieder vom Einsatz von einem Streuobstweisen-Projekt der Freien Waldorfschule Tübingen zurück gebracht. Schülerinnen und Schüler einer dritten Klasse (unter Mithilfe ihrer Lehrerin und von einigen "Siebenern") haben damit neun Heuballen gepresst und hatten nach dem Bericht der Lehrerin großen Spaß dabei! Wir freuen uns, dass wir durch die Ausleihe zum Gelingen beitragen konnten!

20.02.2018

Wollen Sie unsere Heupresse einmal ansehen? Vom 24. Februar bis zum 4. März sind wir auf der Verbrauchermesse "für die familie" in Tübingen auf dem Festplatz hinter der Paul Horn Arena (Bushaltestelle "Freibad"). In der Halle 16 haben wir unsere Heupresse aufgestellt und Sie können sie auch selbst ausprobieren, wenn Sie möchten.

19.11.2017

Nun gibt es auch eine Anleitung zum Bau mit relevanten Tipps!


27.10.2017

Die Pläne für die Heupresse sind nun fertig und stehen zum Download bereit. Die Presse war schon im Einsatz und hat sich beim Pressen des diesjährigen Öhmd sehr bewährt. Natürlich ist sie ein Kompromiss zwischen Transportierbarkeit und Stabilität und daher nicht unendlich belastbar. Die Ballen, die wir damit gemacht haben (ca 45 x 40 x 65 cm) wiegen etwa 7 kg, sind also auch von Kindern gut zu tragen. Zerlegt kann sie sogar in einem normalen PKW untergebracht werden.

25.09.2017:

Heute geht unsere Seite online. Wir haben als Laien einige Zeit daran gearbeitet. Wenn Sie Tipps zur Verbesserung haben, können Sie uns diese gerne schicken. Am liebesten inklusive Code : )

Verantwortlich für den Inhalt und Kontakt:
Dr. Manuel Haus, Breslauer Straße 34, 72072 Tübingen